OS X: Safari Browser Plugins entfernen

In Safari störte mich die Übersicht der installierten Plugins, welche ich nur blockieren oder erlauben konnte aber nicht löschen. Dazu habe ich das System durchsucht und über das Dateisystem schließlich das Plugin entfernt. Terminal öffnen

# ins richtige Verzeichnis wechseln
cd /Library/Internet Plug-Ins
# alle installierte Plug-Ins anzeigen lassen
ls -al
# das gewünschte aussuchen und löschen, hier der Ordner zu QuakeLive
rm -rf QuakelivePlugin.plugin/

Nach einem Neustart des Safari 6 Browsers ist die Änderung direkt erkennbar:

Safari – Einstellungen – Registerkarte Sicherheit – Internet PlugIns – Website-Einstellungen verwalten … – Liste ohne das gelöschte Plugin

Done.

Advertisements

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s